Home > Toaster > Tefal TT 5500 Toaster Toast n’Egg Rezessionen

Tefal TT 5500 Toaster Toast n’Egg Rezessionen

  1. Suzie
    29. November 2011, 15:22 | #1
    82 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Genial…, 11. Januar 2009
    Rezension bezieht sich auf: Tefal TT 5500 Toaster Toast n’Egg (Haushaltswaren)

    Dieser Toaster ist echt genial. Er toastet gut, hält den Toast automatisch in der Mitte, sodass er auf beiden Seiten gleichmäßig braun wird. Die Bräunungsstufe kann man ganz leicht einstellen und ist in der Anleitung klar beschrieben.

    Das beste ist ja der Eierkocher. Man kann wählen ob man das Ei weich, mittel oder hart will, wieviele man gleichzeitig kochen will (bis zu 4) und es hat am Ende wirklich das gewünschte Ergebnis. Wenn der Toaster fertig getoastet oder die Eier gekocht hat, schaltet sich das Gerät automatisch ab, man braucht also nicht auf die Uhr zu schauen.
    Die Spiegeleipfanne sieht am ersten Blick sehr klein aus, die Größe reicht aber vollkommen für ein Spiegelei.

    Ich kann ihn echt nur weiterempfehlen=)

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Bomchickawahwah
    29. November 2011, 15:51 | #2
    51 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    4.0 von 5 Sternen
    Tolles Gerät mit ein paar Schwächen …, 3. Januar 2010
    Rezension bezieht sich auf: Tefal TT 5500 Toaster Toast n’Egg (Haushaltswaren)

    Ein Toaster mit eingebautem Eierkocher der auch pochierte Eier zubereiten kann – tolle Sache !
    Das war meine spontane Meinung zu diesem Gerät und so habe ich es bestellt.
    Ich habe den Toast n’Egg nun seit einem halben Jahr in Betrieb und möchte hier nun mein Resümee mitteilen.

    Die positiven Erkenntnisse:

    -Die Eier werden zuverlässig in der richtigen Härte gekocht
    -Die Spiegeleier schmecken gut (jedoch ohne „Brat“ Geschmack)
    -Das Gerät ist allgemein gut verarbeitet und macht einen soliden Eindruck.
    -Das Toast wird gleichmässig gebräunt und zwar sowohl das erste als auch das X-te!
    Die Grundaufgaben lößt das Gerät also alle sehr gut

    was mir nicht so gut gefällt:

    -In der Schale des Eierkochers in der das Wasser gegeben wird bildet sich schon nach wenigen (ca.5) Benutzungen ein hässlicher brauner Belag der mit einem Scotch Schwamm nur schwer zu entfernen ist. Am besten funktioniert dies mit Zitronensäure die man in vielen Supermärkten bekommen kann. 30-40 ml Zitronensäure in die Schale geben, mit Wasser auffüllen und das Gerät einschalten.
    -Die Beschichtung der Pfanne für das Poached-Ei lößt sich langsam aber stetig ab.
    (Ich habe die Beschichtung jetzt mit einem Sandstrahler entfernt – zuerst hatte ich befürchtet dass es so zu mehr Anhaftungen kommt, das ist jedoch glücklicherweise nicht der Fall.)
    -Die Pfanne muß bevor das Ei eingefüllt wird mit einem neutral schmeckendem Speiseöl leicht eingerieben werden sonst bekommt man das fertige Ei nur schwer aus der Pfanne.
    -Wenn man den Eierkocher einmal gestartet hat,kann man erst wieder ein Toast toasten wenn der Vorgang des Eierkochers abgeschlossen ist. Es sei denn man weiß vorher das man noch ein Tost möchte dann muß man eine andere Vorwahl bei den Buttons treffen.
    Nachtrag: Mittlerweile weiß ich, dass man auch die Taste für Toast & Ei nachträglich drücken kann um noch ein Toast zu toasten auch wenn man das Ei mit der Taste nur für den Eierkocher gestartet hat. Die Zeit für das Ei wird dann nicht(!) von vorne gestartet da der Eierkocher sich dann abschaltet, wenn das Wasser verkocht ist. (Steht leider nicht in der Gebrauchsanweisung)
    -Die Brötchenauflage ist nicht im Gerät integriert sondern muß umständlich aufgesetzt werden und muß somit die übrige Zeit in einer Schublade oder ähnliches ihr Dasein fristen.
    -Der Eierkocher verfügt über kein akkustisches Signal das dem Betreiber mitteilt, dass das Ei bzw. die Eier fertig sind. Hier wurde wohl an einem Cent-Bauteil gespart. (Das nervt am meisten !)

    Obwohl ich einige negative Punkte aufgezählt habe, bereue ich den Kauf nicht da sowohl die Toasts als auch die Eier zuverlässig und lecker zubereitet werden.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Jensen78
    29. November 2011, 16:25 | #3
    6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    3.0 von 5 Sternen
    Gutes Gerät, aber …, 9. März 2011
    Rezension bezieht sich auf: Tefal TT 5500 Toaster Toast n’Egg (Haushaltswaren)

    Hab das Gerät jetzt seit einem guten Jahr, es funktioniert super und ich finde es wirklich praktisch. Was mir gefällt ist die Temperatur vom Toaster. Toast wird beidseitig schön gleichmäßig golden und auch Brötchen lassen sich super darauf aufbacken, werden schön braun und nicht gleich schwarz in der Mitte, wie bei manch anderen zu heißen Geräten. Der Eierkocher funktioniert auch gut, die Skala vom Messbecher passt und die Eier bekommen auch wirklich die gewünschte Härte.
    Nun zum aber:
    Der Messbecher ist sehr schlecht ablesbar, die Skala ist leider farblos und nur erhaben. Der Dorn unterm Messbecher ist satte 2 mm dick, man muss beim anpieken aufpassen das Ei nicht kaputtzumachen. Die Bedienung fand ich anfangs etwas umständlich (zwei von den vier Tasten am Gerät wären eigentlich überflüssig). Und das größte Manko: der Eierkocher hat keinen Signalton wenn er fertig ist, in ruhiger Umgebung hört man gerade noch das Relais beim Abschalten. Wenn man aber nicht aufpasst garen die Eier halt nach.
    Insgesamt bin ich zufrieden und würde dafür eine Kaufempfehlung aussprechen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  1. Bisher keine Trackbacks