Home > Toaster > Philips HD 2686/90 Toaster Essential 1500 W schwarz

Philips HD 2686/90 Toaster Essential 1500 W schwarz

Philips HD 2686/90 Toaster Essential 1500 W schwarz

Philips HD 2686/90 Toaster Essential 1500 W schwarz

  • Extra lange Toastkammern für alle Brottypen geeignet
  • Extrabreite- und tiefe Toastekammer(n) für alle Brottypen
  • Gleichmäßiges Rösten dicker und dünner Brotscheiben
  • Brötchenaufsatz zum Aufbacken von Brötchen und Croissants

Unverb. Preisempf.: EUR 61,98

Preis:

  1. SeniorDoc „MD“
    3. Dezember 2011, 22:44 | #1
    97 von 97 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Toastergebnis sehr gut, Standby-Betrieb verbraucht leider Strom, 30. November 2009
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: Philips HD 2686/90 Toaster Essential 1500 W schwarz (Haushaltswaren)

    Darauf kommt es m.E. bei Toastern an, meine Checkliste:
    1.) werden die Seitenwände im Dauerbetrieb heiß?
    2.) ist das Toastergebnis im Dauerbetrieb am Frühstückstisch immer gleich?
    3.) ist ein im Gerät integrierter Brötchenaufsatz vorhanden?
    4.) ist eine im Gerät integrierte Krümelschublade vorhanden?
    5.) ist das Stromkabel mindestens 2m lang?
    6.) schaltet sich das Gerät von selbst bei längerem Nichtgebrauch aus?

    Mein Testergebnis für den Philips HD 2686 Toaster Essential 1500 W:
    zu 1.): die Seitenwände werden nicht heiß, auch nicht nach mehr als 10 Toasts in rascher Folge. Unser alter Toaster wurde im Betrieb so heiß, daß eine Berührung weh tat. Bei Toastern mit sehr heißen Außenwänden besteht Verbrennungs- und ev. sogar Brandgefahr!
    zu 2.): das Toastergebnis (Bräunungsgrad) bleibt immer gleich, auch bei 10x und mehr Toasts nacheinander. Dies ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Bei unserem alten Toaster wurde schon der zweite Toast deutlich brauner und härter. Wir mussten dauernd neu regulieren. Die Toastqualität begeistert uns bei dem Philips-Gerät jeden Tag aufs Neue.
    zu 3.): ja, sehr einfach über eine Taste aus- und einfahrbar. Kein extra Bauteil welches in einer Küchenschublade verlorengeht/gesucht werden muß. Da ein Brötchenaufsatz naturgemäß bei Benutzung heiß wird, wäre es fatal wenn ein getrennter Aufsatz durch Wackeln am Tisch herabfällt.
    zu 4.): ja, die Krümelschublade hat zudem einen Kunststoffgriff welcher sich nicht erhitzt.
    zu 5.): nein, das Kabel ist ca. 1m lang, verstaubar im Geräteboden. Es reicht an unserem Frühstückstisch nur mit Verlängerungskabel zur nächsten Steckdose. In der Küche kann man das Gerät natürlich leicht in der 1m-Nähe zu einer Steckdose aufstellen.
    zu 6.): Laut meinem Energiekostenmessgerät beträgt der Stromverbrauch 2,3 Watt pro Stunde im Normalbetrieb mit den beleuchteten Anzeigen. In den Standby-Betrieb schaltet sich der Toaster laut Handbuch nach 10 Minuten, bei meinem Gerät schon nach 6 Minuten, Nichtbenutzung. Im Standby-Betrieb leuchten die Anzeigen und die Knöpfe (LEDs) nicht mehr. Der Stromverbrauch im Standby beträgt, gemessen mit meinem Energiekostenmessgerät, 2,2 Watt pro Stunde. Also ziehen wir das Gerät nach Benutzung per Netzstecker aus der Steckdose (rettet vielleicht ein Bonsaibäumchen).

    Der Toaster hat natürlich noch weitere Funktionen wie Toastgrad per Tastendruck einstellen, Toastvorgang vorzeitig abbrechen per Tastendruck, eine Auftautaste, eine Aufwärmtaste.
    Die Verarbeitung des Toasters beurteile ich als sehr gut, man sieht optisch sofort „Markengerät“. Dazu ein stylisches, elegantes, hochwertig anmutendes Design (Aussehen ist aber Geschmacksache und kein K.O.-Punkt).
    Der Toaster ist leicht zu reinigen.

    Das Gerät empfehle ich (trotz nur 1m langem Kabel und minimalem Stromverbrauch auch im Standby-Betrieb) wegen der optimalen Hauptfunktion als Super-Toaster uneingeschränkt. Es ist unser bisher bester Toaster.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Gerd Menzel
    3. Dezember 2011, 23:22 | #2
    55 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Preiswert im Wortsinn, 7. November 2007
    Rezension bezieht sich auf: Philips HD 2686/90 Toaster Essential 1500 W schwarz (Haushaltswaren)

    Ein überzeugendes Gerät. Nicht nur für Toastbrot, sondern dank der 15 cm langen Schlitze auch für Graubrot ideal.
    Besonders hervorzuheben:
    8 Bräunungsstufen
    akustische Fertigmeldung
    High-Lift-Funktion (erleichtert das Entnehmen der heißen Toaste)
    Metallgehäuse, wärmeisoliert
    kompakt, robust
    Design: Geschmackssache; wer mit Dieter Rams-Produkten (BRAUN) aufgewachsen ist, muss Abstriche machen.
    Nachdem zwei Versuche mit billigeren Toastern nicht überzeugten, ist dieser Toaster preiswert zu nennen: Er ist seinen Preis wert und hat die 5 Sterne ehrlich verdient.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. SeniorDoc „MD“
    3. Dezember 2011, 23:34 | #3
    59 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Toastergebnis sehr gut, Standby-Betrieb verbraucht leider Strom., 6. September 2009
    Von 

    Darauf kommt es m.E. bei Toastern an, meine Checkliste:
    1.) werden die Seitenwände im Dauerbetrieb heiß?
    2.) ist das Toastergebnis im Dauerbetrieb am Frühstückstisch immer gleich?
    3.) ist ein im Gerät integrierter Brötchenaufsatz vorhanden?
    4.) ist eine im Gerät integrierte Krümelschublade vorhanden?
    5.) ist das Stromkabel mindestens 2m lang?
    6.) schaltet sich das Gerät von selbst bei längerem Nichtgebrauch aus?

    Mein Testergebnis für den Philips HD 2686/30 Toaster Essential weiss 1500 W:
    zu 1.): die Seitenwände werden nicht heiß, auch nicht nach mehr als 10 Toasts in rascher Folge. Unser alter Toaster wurde im Betrieb so heiß, daß eine Berührung weh tat. Bei Toastern mit sehr heißen Außenwänden besteht Verbrennungs- und ev. sogar Brandgefahr!
    zu 2.): das Toastergebnis (Bräunungsgrad) bleibt immer gleich, auch bei 10x und mehr Toasts nacheinander. Dies ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Bei unserem alten Toaster wurde schon der zweite Toast deutlich brauner und härter. Wir mussten dauernd neu regulieren. Die Toastqualität begeistert uns bei dem Philips-Gerät jeden Tag aufs Neue.
    zu 3.): ja, sehr einfach über eine Taste aus- und einfahrbar. Kein extra Bauteil welches in einer Küchenschublade verlorengeht/gesucht werden muß. Da ein Brötchenaufsatz naturgemäß bei Benutzung heiß wird, wäre es fatal wenn ein getrennter Aufsatz durch Wackeln am Tisch herabfällt.
    zu 4.): ja, die Krümelschublade hat zudem einen Kunststoffgriff welcher sich nicht erhitzt.
    zu 5.): nein, das Kabel ist ca. 1m lang, verstaubar im Geräteboden. Es reicht an unserem Frühstückstisch nur mit Verlängerungskabel zur nächsten Steckdose. In der Küche kann man das Gerät natürlich leicht in der 1m-Nähe zu einer Steckdose aufstellen.
    zu 6.): Laut meinem Energiekostenmessgerät beträgt der Stromverbrauch 2,3 Watt pro Stunde im Normalbetrieb mit den beleuchteten Anzeigen. In den Standby-Betrieb schaltet sich der Toaster laut Handbuch nach 10 Minuten, bei meinem Gerät schon nach 6 Minuten, Nichtbenutzung. Im Standby-Betrieb leuchten die Anzeigen und die Knöpfe (LEDs) nicht mehr. Der Stromverbrauch im Standby beträgt, gemessen mit meinem Energiekostenmessgerät, 2,2 Watt pro Stunde. Also ziehen wir das Gerät nach Benutzung per Netzstecker aus der Steckdose (rettet vielleicht ein Bonsaibäumchen).

    Der Toaster hat natürlich noch weitere Funktionen wie Toastgrad per Tastendruck einstellen, Toastvorgang vorzeitig abbrechen per Tastendruck, eine Auftautaste, eine Aufwärmtaste.
    Die Verarbeitung des Toasters beurteile ich als sehr gut, man sieht optisch sofort „Markengerät“. Dazu ein stylisches, elegantes, hochwertig anmutendes Design (Aussehen ist aber Geschmacksache und kein K.O.-Punkt). Der Toaster passt sehr gut in Küchen mit weißen bzw. hellen Fronten und Edelstahlgeräten.
    Der Toaster ist leicht zu reinigen. Die in einer älteren Rezension beschriebenen „schwer entfernbaren schwarzen Punkte an der oberen Chromleiste“ sind bei unserem Gerät nicht aufgetreten, wir haben den Toaster schon drei Monate in Betrieb.

    Das Gerät empfehle ich (trotz nur 1m langem Kabel und minimalem Stromverbrauch auch im Standby-Betrieb) wegen der optimalen Hauptfunktion als Super-Toaster uneingeschränkt. Es ist unser bisher bester Toaster.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  1. Bisher keine Trackbacks