Home > Toaster > Kenwood TTM 312 Virtu Toaster Peek und View Funktion, einstellbare Toastkammer von 15 bis 60 mm

Kenwood TTM 312 Virtu Toaster Peek und View Funktion, einstellbare Toastkammer von 15 bis 60 mm

Kenwood TTM 312 Virtu Toaster Peek und View Funktion, einstellbare Toastkammer von 15 bis 60 mm

Kenwood TTM 312 Virtu Toaster Peek und View Funktion, einstellbare Toastkammer von 15 bis 60 mm

  • Passend zu SJM 360 Virtu
  • „Peek & View“: der Toaster kann zur Kontrolle während des Bräunungsvorganges ohne Unterbrechung angehoben werden
  • Multifunktionstoaster – in der Breite einstellbare große Toastkammer (15 mm – 60 mm)
  • Herausnehmbare Krümelschublade
  • Elektronischer Bräunungsgradregler

Kenwood TTM 312 Virtu Toaster

Unverb. Preisempf.: EUR 67,98

Preis:

  1. RubySunshine
    25. Februar 2012, 21:58 | #1
    41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Für mich der beste Toaster auf dem Markt, ein echter Alleskönner!!!, 30. Januar 2009
    Rezension bezieht sich auf: Kenwood TTM 312 Virtu Toaster Peek und View Funktion, einstellbare Toastkammer von 15 bis 60 mm (Haushaltswaren)

    Endlich wurde dieser Langschlitz-Toaster erfunden!
    Ich wollte der Industrie schon vorschlagen, so ein Gerät zu bauen:
    Das Toastgut wird eingelegt in einen Sandwichhalter und dann in den Toastschlitz befördert.
    Die Größe des Toastschlitzes kann und soll man dann mit einem Hebel stufenlos von 15-60 mm anpassen an das Toastgut.
    Es gibt 4 verschiedene blau beleuchtete Programm-Tasten an der Frontseite des Gerätes:
    Eine Taste für leichte Hitze,
    eine für starke Hitze,
    eine sogenannte Bagel-Taste für einseitiges Bräunen,
    eine Storno-Taste zum sofortigen Abbruch.

    An der rechten Seite befindet sich ein Bräunungsregler-Drehknopf, mit dem man den Bräunungsgrad in 8 nahtlosen Stufen feinregulieren kann. Außerdem befindet sich dort auch der Peek&View Toastgut-Hebel, mit dem man während des laufenden Toastvorganges nachschauen kann, wie lange der Toast oder was auch immer denn noch braucht.
    Man kann auch den Sandwichhalter samt Inhalt aus dem Toaster nehmen, öffnen, Sandwich-Füllungszustand kontrollieren und wieder in den Toaster einführen, OHNE daß der Toastvorgang abgebrochen werden muß wie bei anderen Toastern.
    Außerdem hat das Gerät eine rückwärtig zu entnehmende große Krümelschublade, die sich problemlos reinigen läßt, wenn mal etwas in den Toaster hineintropft.
    Und last but not least hat Kenwood als kleines Gimmick eine Zange beigelegt, mit der man die kleinen Baguettescheiben aus dem Toaster bekommt, die man bei anderen Toastern nur stochernderweise mit einem Messer oder einer Gabel wieder rauskriegt.
    Selbstverständlich gibt es auch eine Kabelaufwicklung.
    Ansprechendes Design – mattgebürstete Edelstahl-Front, Seiten und Rückseite dunkelgrau, robuste belastungsfähige Konstruktion.

    Hat jemand noch Wünsche offen, was ein Toaster können sollte?
    Ich nicht!

    Toasts und Croissants werden gleichmäßig gebräunt, Brötchen dank der Feinregulierung auf beiden Seiten erwärmt ohne sie zu verbrennen, anstatt auf dem wackligen Brötchen-Aufsatz anderer Toaster nur einseitig halb erwärmt, halb angebrannt zu werden. Der Backofen bleibt also kalt, Strom gespart!
    Paninis mit Wurst/Käse/Tomate/Salat schmecken wie im Café und haben auch die optisch ansprechenden Grillrost-Linien.
    Selbst Brötchen, z.B. nach amerikanischer Sandwich-Art gefüllt mit Corned Beef/Räuchertofu und Sauerkraut, Zwiebeln, Senf, Käse sind innen warm, außen knusprig. Hiermit habe ich fast die maximale 60 mm Schlitzbreite getestet. Also benötige ich auch keinen Sandwich-Toaster mehr.

    FAZIT:
    Ein Multifunktionstoaster für kreative Individualisten und Genießer.
    Ersetzt Sandwich-Toaster und z.T. den Backofen und läßt wirklich keine Wünsche offen!
    Spitze!!!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Die_Fackel
    25. Februar 2012, 22:37 | #2
    9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Schön und Funktional, 26. März 2009
    Rezension bezieht sich auf: Kenwood TTM 312 Virtu Toaster Peek und View Funktion, einstellbare Toastkammer von 15 bis 60 mm (Haushaltswaren)

    Ein multifunktionaler Toaster mit sehr schönem Design. Er toasted alles – vom Toastbrot bis zum Brötchen. Das einzige was etwas gewöhnungsbedürftig ist: er „spuckt“ den Toast nicht aus wie andere Toaster. Dafür bekommt man ein sanft elegantes „ping“ als Zeichen dass der Toast fertig ist. Dann Hebel hochschieben, und Toast rausholen.
    Eigentlich sehr nett – und schöner also sich den Toast „ausspucken“ zu lassen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. B. Beyer
    25. Februar 2012, 22:48 | #3
    18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    3.0 von 5 Sternen
    Toller Toaster mit Schwächen bei den Grundfunktionen, 22. Juli 2009
    Rezension bezieht sich auf: Kenwood TTM 312 Virtu Toaster Peek und View Funktion, einstellbare Toastkammer von 15 bis 60 mm (Haushaltswaren)

    Wir haben den Virtu Toaster im Vorfeld wegen seiner Vielseitigkeit ausgesucht. Bei dem nicht ganz billigen Preis dachten wir, es sei der „Supertoaster“ Nach den ersten Tagen hat sich allerdings herauskristallisiert, daß wichtige Eigenschaften fehlen:

    – Cool Touch: Es gibt Stellen am Gerät, an denen man sich derbe verbrennen kann. Das ist nicht mehr zeitgemäß
    – Auftautaste für gefrohrenes Brot fehlt
    – Aufknuspertaste zum Wiedererwährmen fehlt
    Zwar kann mann die beiden Funtionen durch manuelles Einstellen der Stufe und Zeit ersetzen, muß sich dies jedoch erst ausprobieren und merken – Das ist unkonfortabel!

    Die größte Schwäche des Geräts ist jedoch die Zeit zwischen zwei Toastvorgängen. Man soll 30 Sekunden warten und tatsächlich: schmeißt man vorher neue Scheiben in den Toaster, kommen diese gerne mal schwarz heraus.

    Ansonsten bin ich mit den technischen funtionen des Geräts zufrieden. Der breite Toastschlitz animiert zum experimentieren. Kürzlich habe ich tiefgefrorene Minifrühlingsrollen darin zubereitet.

    Optisch hätte ich dem Alufinish eine Edelstahloberfläche vorgezogen. Diese paßt eher zu den Geräten anderer Hersteller als Alu.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  1. Bisher keine Trackbacks